Chancengleichheit

Mehr Frauen in MINT!

Chancengleichheit

Mehr Frauen in MINT!

Auch die jeweilige Organisationskultur beeinflusst die Chancen für mehr Frauen in MINT-Berufen

Die diesjährige "Komm, mach MINT"-Netzwerktagung 2015 fand vom 19. bis 20. November 2015 in Kooperation mit den MINT-Partnern Volkswagen AG und der Wolfsburg AG in Wolfsburg statt.

Frau freut sich am Computer Andreas Morlok / pixelio.de Grund zur Freude: Mehr Frauen in MINT

Zum Thema "Organisations- und Unternehmenskultur" beschäftigte sich die Netzwerktagung in diesem Jahr mit der Frage, was Unternehmen und Organisationen tun können, um für Frauen in MINT noch interessanter zu werden.

Dabei wurde besonders in den Fokus genommen, dass neben den bekannten Maßnahmen wie Mentoring, Coaching und Maßnahmen zur Vereinbarkeit auch die jeweilige Organisationskultur eine wichtige Bedeutung für die Frage der Entwicklung von weiblichen MINT-Karrieren hat.

Diesen Fragen wurde in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops mit zahlreichen Mitwirkenden aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik nachgegangen.

Die rege Beteiligung und engagierten Diskussionen unter den Teilnehmenden waren ein deutliches Indiz für das allseits große Interesse an der Förderung von Frauen in MINT-Berufen.

Hier geht es zur Online-Dokumentation der Veranstaltung mit allen Präsentationen der Referierenden.