Termine

10 Jahre AGG: Gelebte Vielfalt in der Arbeitswelt

Veranstaltungen
07.07.2017ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

10 Jahre AGG: Gelebte Vielfalt in der Arbeitswelt

Die Friedrich-Ebert-Stiftung und ver.di laden herzlich zum Gender Fachdialog!
Termin teilen per:
iCal

Bitte notiert euch bereits heute den 07. Juli 2017: Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) und ver.di laden an diesem Tag herzlich zum Gender Fachdialog!

Vor mittlerweile elf Jahren wurde das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verabschiedet und ist heute aktueller denn je. Damals damit verbundene Hoffnung auf mehr Schutz vor Diskriminierung standen Befürchtungen vor Klagefluten gegen Unternehmen und Verwaltungen gegenüber. Der Wunsch nach mehr gelebter Vielfalt in der Arbeitswelt stand gegen die Angst vor verordneter Zwangs-Diversität.

Mittlerweile wissen wir alle, dass Vielfalt längst Realität in unserer Gesellschaft, in unseren Betrieben und Verwaltungen ist. Aber:

  • Wird das Potential wirklich erkannt und wertgeschätzt?
  • Finden wir wirklich die vielfältigsten Menschen in allen Hierarchieebenen von Organisationen und im öffentlichen Leben wieder?
  • Ist die Arbeitswelt tatsächlich vielfältig, bunt und diskriminierungsfrei geworden?
  • Sind Benachteiligungen und Diskriminierungen wirklich zurück gegangen?
  • Und wie gehen wir mit dem Backlash um, bei dem Homogenität der Vorrang gegeben und Heterogenität abgelehnt wird?

Um diese Fragen mit euch zu diskutieren und zu beantworten, veranstalten wir diesen 20. ver.di Fachdialog Gender in Zusammenarbeit mit dem ver.di Referat Migrationspolitik und dem Forum Politik und Gesellschaft der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Zum Thema "10 Jahre AGG – gewerkschaftliche Anforderungen an gelebte Vielfalt in der Arbeitswelt" hat erfreulicherweise u. a. bereits Christine Lüders, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, ihr Kommen zugesagt.

Weiter unten findet ihr den Programmablauf und eine Einladung als PDF zum Download!

Hier geht es zur Online-Anmeldung oder ihr schickt euer ausgefülltes Anmeldeformular an Doreen.Mitzlaff@fes.deAnmeldeschluss ist der 30. Juni 2017. 

Noch Fragen?

Ute Brutzki
Bereichsleitung Genderpolitik
ver.di Bundesverwaltung
Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin 

Telefon: 030 / 6956-1155
E-Mail: Ute.Brutzki@verdi.de 

Dr. Stefanie Elies
Referatsleiterin Forum Politik und Gesellschaft
Friedrich-Ebert-Stiftung
Hiroshimastr. 17
10785 Berlin

Telefon: 030 / 26935-7317
E-Mail: stefanie.elies@fes.de