Termine

Gute Arbeit – gendergerecht gestalten

Termin
11.12.2015ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

Gute Arbeit – gendergerecht gestalten

Kooperationsveranstaltung von FES, Forum Politik und Gesellschaft sowie von den Bereichen Genderpolitik und gute Arbeit bei ver.di
Termin teilen per:
iCal

In der Arbeitswelt finden umfassende Veränderungen statt – mit gravierenden Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen in allen Branchen! Chancen und Risiken für die beschäftigten Frauen und Männer nehmen wir in unserer Fachtagung unter die Lupe.

Handschlag der Geschlechter Foto: GG-Berlin / pixelio.de Handschlag der Geschlechter

Auf dieser Fachtagung werden wir uns die Entwicklungen genauer ansehen und fragen, welche Anforderungen wir an gute Arbeit für Frauen und Männer formulieren.

Welche Ansätze für eine gendergerechte Gestaltung von guter Arbeit gibt es im aktuellen Veränderungsprozess schon heute? Wo sehen wir noch Lücken?

Themenstellungen und Fragen, denen wir uns annehmen werden:

  • Arbeitszeit geschlechtergerecht gestalten
  • Gestaltung von partnerschaftlichen Arbeitszeitmodellen
  • Arbeitsgestaltung und gendergerechte Gefährdungsbeurteilung
  • Digitalisierung 4.0 und Veränderungen in der Interaktionsarbeit
  • Digitalisierung der Arbeitswelt und Ausrichtung der Beschäftigungsverhältnisse von  Frauen und Männern
  • Neue Berufsbilder
  • Entgeltgleichheit und Chancengerechtigkeit
  • Wie bewerten wir die neue Arbeit der Zukunft?

Mit den ausgewählten Themenschwerpunkten wollen wir Interessenvertretungen und Interessierten der Zivilgesellschaft einen Überblick geben, in die Diskussion kommen und Impulse setzen für die tägliche praktische Arbeit in Betrieben und Verwaltungen sowie für die gesellschaftlich notwendige Diskussion.

Diese Fachtagung ist eine Kooperationsveranstaltung von FES, Forum Politik und Gesellschaft, dem Bereich Genderpolitik und dem Bereich gute Arbeit von ver.di.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und spannende Diskussionen – seid dabei!

Den Einladungsflyer zur Veranstaltung mit allen Infos zu Anmeldung und Programmablauf gibt es hier zum Download als PDF: